1. Funtrail Gysenberg – mit Liebe für euch!

1. Funtrail Gysenberg 2016Ich muss zugeben, als ich das erste Mal vom Hindernislauf durch den Gysenberg hörte, war ich etwas skeptisch – aber auch gespannt. Nämlich darauf, wie die Triathlonabteilung des Westfalia Herne diese mir gut bekannte Gegend mit einem solchen Event bestücken würde. Meine Eindrücke gibt es hier [M].

Weiterlesen

Nightrun oder „Nicht laufen im Dunkeln? Ohne mich!“

Nightrun #20141211-5Dass es jetzt früher dunkel wird, ist für euch sicher nichts Neues. Und für mich ändert sich dadurch höchstens die Wahl meines Laufequipments, nicht aber meine Laufgewohnheiten. Zu dem habe ich für mich festgestellt, dass besonders das Laufen im Winter einen wichtigen Beitrag zur Grundlagenausdauer im neuen Jahr bilden kann. Dass man aber das Laufen in der Dunkelheit auch genießen kann und die gewohnten Strecken ganz neu erleben kann, habe ich gestern festgestellt.

Weiterlesen

Herner Martini Citylauf 2014 – kurz und schmerzlos

2014 Martinilauf HerneWie sehr das auf den Blogpost und das Rennen zutrifft! Auch wenn der Lauf nicht so ganz in meinen Trainingsplan passt, wollte ich den Lauf mitmachen. In meiner Stadt und da mein Sohn sowieso dabei sein würde, meldete ich mich aus organisatorischen Gründen für den Jedermann-Lauf über 3,2km an. Und dann lief es von Anfang an gut! [B]

Weiterlesen

2. Opel Bieling Firmenlauf Herne – mehr Läufer, mehr Regen

2. Opel Bieling Firmenlauf HerneUnd dabei sah alles so schön aus – wettermäßig! Wie in 2013 hatte ich mir vorgenommen, den Opel Bieling Firmenlauf Herne wieder mit Aufnahmen der LäuferInnen von der Strecke zu unterstützen. Und so habe ich noch am Tag vor dem Lauf die Anfrage der beauftragten PR-Agentur Hamann & Friends GmbH bejaht. Allerdings wäre dieses Vorhaben kurz vorher noch gescheitert. [B]

Weiterlesen

OffRoad Laufrevier oder Verbissenheit macht keinen Spaß

Mancher hat noch immer das Bild von dem großen grauen Etwas, welches da im Westen liegt und auf den Namen Ruhrgebeat hört. Das ist aber schon lange nicht mehr so und trotz der großen Revierstädte findet man zahlreiche grüne Oasen und Grüngürtel, welche die Region durchziehen. Und wenn man mal runter von der Straße will, um einen OffRoad-Trip zu machen, kann man das meist ohne größere Mühe. Ein Beispiel sind die beiden Halden in Herten, von denen ich besonders die kleinere Halde Hoppenbruch besonders mag. Zwar schätze ich meine Trailschuhe besonders für die Läufe durch den Schnee, aber dieser hat sich dieses Jahr noch nicht so richtig zeigen wollen. Ebenso schätze ich Abwechslung in meinen Trainingsläufen und suche gerne die Strecken abseites der Straße.

Weiterlesen

Laufen mit Xaver im Rücken

Meine neue Strecke für die LongJogs führt über einen Abzweig der Erzbahntrasse und damit über einen Radweg. Relativ eben und sauber asphaltiert laufe ich knapp 10km hin und dann wieder zurück. Bei der Wettervorhersage zeichnete sich aber schon ein mentaler Langstreckler ab: Sturm, Regen mit möglichen Schneeschauern. Alles keine Gründe, um nicht zu laufen – Bilder gibt’s diesmal aber leider nicht. Also los!

Weiterlesen